Langmayr GmbH
Fleckendorf 10
A-4052 Ansfelden
Tel: 0664/4401370
Fax: 07229/87197
office@langmayr-gewoelbebau.at

Langmayr Gewölbebau GmbH    
 

1. Preis - Handwerkspreis OÖ 2009

Die Fa. Langmayr GmbH aus Ansfelden wurde mit der Revitalisierung, Renovierung und dem teilweisen Wieder-aufbau eines im Jahr 1775 erbauten, denkmalgeschützten kleinen Bauernhauses beauftragt.

Die Herausforderung bestand darin, dass nur mit dem vorhandenen und mit aus der unmittelbaren Umgebung stammendem Material gearbeitet werden durfte und dass das Ergebnis sowohl den Vorstellungen der Besitzer, als auch des Denkmalamtes entsprechen sollte.

 

OÖ Handwerkspreis 2009
» Urkunde - 1. Preis OÖ Handwerkspreis 2009


Dabei wurde vorausgesetzt, dass zwischen der neuen Bausubstanz und den bereits vorhandenen Mauern kein Unter-schied zu erkennen sein sollte. Das vorhandene Tonnenge-wölbe mit Seiteneinstichen wurde saniert, ein im angrenzenden Raum neu errichtetes Gewölbe in gleicher Bauart angefertigt – beide Arbeiten unterscheiden sich äußerlich nicht vom Bestand. Diverse Verkleidungen bereits vorhandener Mauern mit Bruch-steinmauerwerk wurden mit höchster Präzision versetzt und zeugen von großem Wissen und handwerklichem Können.

Langmayr-Gewölbebau

Trotz der zum Teil gewaltigen Steine, die für die Renovier-ungsarbeiten verwendet wurden, konnte die Fa. Langmayr GmbH sehr feingliedrige und harmonische Bauteile schaffen, wodurch dieses Gebäude ein Musterbeispiel für die Revitalisierung eines denkmalgeschützten Bauwerks im länd-lichen Raum darstellt. Das Bauernhaus entspricht nun gänzlich den heutigen gehobenen Anforderungen des Wohnens und ist auch für die Zukunft bestens gerüstet!

Preisträger des OÖ. Handwerkspreises 2006

"Jeder Betrieb, der die einzigartige Auszeichnung mit nach Hause nimmt, hat eine Meisterleistung erbracht und darf sich mit Recht zu den Spitzen des oö. Handwerks zählen."
(Ing. Günther Pitsch, Wirtschaftskammer)

 

im Bild: WKOÖ-Präs. Dr. Rudolf Trauner, LR Viktor Sigl,
Franz Langmayr, Spartenobmann Ing. Günther Pitsch,
RLB-Generaldir. Dr. Ludwig Scharinger


Jurybegründung:

Im Kellergeschoß einer privaten Villa in Neuhofen errichtete die Firma Langmayr GmbH aus Ansfelden im Frühjahr 2005 ein Kreuzgewölbe. Das Gewölbe sollte stilvolles und gemütliches Ambiente verleihen.

Langmayr-Gewölbebau

Verwendung historischer Ziegel
Durch die sorgfältige Auswahl historischer Ziegel, vor allem aus der Zeit der Monarchie in Österreich, wirkt der hohe Raum nun sehr harmonisch und kräftig. Die wohl überlegte Fugenbildung und die teilweise sehr zart wirkenden Anschlüsse der Kraftableitungen, lassen das Gewölbe trotz seiner Größe sehr leicht erscheinen. Die handwerklich überaus gelungene Arbeit lässt einen angenehmen Weingenuss erwarten.

 

OÖ Handwerkspreis 2009
  upart Werbeagentur  
upart Werbeagentur